Mastin de los Pirineos - Logo
 

Der Charakter

Instinktsicher und freundlich
Mastin de los Pirineos gelten als ausgeglichene, treue Hunde mit einem zuverlässigen Charakter. Ihr grenzenloser Mut und ihre enorme Ausdauer, Instinktsicherheit und Kraft lassen keinen Zweifel daran, dass ihre Vorfahren äußerst effektive Herdenschutzhunde waren.

Trotz dieser wehrhaften Eigenschaften erweisen sich artgerecht gehaltene Mastin als sehr menschenbezogen und ruhig.

Bild - Mastin de los Pirineos

Der sanfte Riese braucht einen engen Kontakt zu seiner Familie und sollte keinesfalls ausschließlich in einem Zwinger leben. Soziale Kontakte sind überaus wichtig für sein Wohlbefinden: Kinder werden freundlich akzeptiert und dürfen ausgelassen mit dem schwergewichtigen Spielkameraden herumtoben. Obwohl ein Mastin de los Pirineos die ihm anvertrauten Kinder aufrichtig liebt und sie gegen jegliche Gefahr beschützen würde, sollte man ihn – genau wie jeden anderen großen Hund auch – nicht unbeaufsichtigt bei kleinen Kindern lassen. Der menschliche Nachwuchs muss erst einmal lernen, mit einem Hund umzugehen und schlägt bei den ersten Versuchen häufig über die Stränge.

Artgenossen und anderen Haustieren gegenüber erweisen sich die meisten Mastin de los Pirineos als ausgesprochen verträglich und gutmütig.

Gefallen Ihnen die Bilder aus dem Rasseportrait?
Hier finden Sie die komplette Sammlung in einer Galerie >>>